Feuchtraumlaminat kaufen und verlegen

Feuchtraumlaminat kaufen und verlegenErst in den letzten Jahren setzt sich der Trend durch, im Badezimmer oder in der Küche Feuchtraumlaminat zu verlegen. Herkömmlicher Laminat ist zum Verlegen in Feuchträumen ungeeignet, da dieser der Feuchtigkeit nicht Stand hält und zum Aufquellen neigt. Ein Feuchtraumlaminat hingegen kann in Feuchträumen verlegt werden. Allerdings sollte man auf einige wichtige Punkte beim Kauf und Verlegen des Laminatbodens achten, damit man keine böse Überraschung erlebt. Schon beim Kauf des Laminats ist es ratsam, auf  bestimmte Qualitätskriterien zu achten.

Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad 3

Mehr lesen



Anzeige

Heizkörper abmontieren

Heizkörper abmontierenFalls man vor hat, die Heizung auszutauschen oder die Wände neu gestrichen werden sollen, so muss man die Heizkörper abmontieren. Im Prinzip ist das Heizkörper demontieren eine einfache Arbeit, die man selber machen kann. Dennoch ist es ratsam einige grundlegende Dinge bei der Demontage zu beachten, damit die Wohnung nach dem Entfernen der Radiatoren nicht unter Wasser steht. Im Folgenden werden einige Tipps und Ratschläge gegeben, damit diese Arbeit gelingt.

Schwierigkeitsgrad:leicht

Mehr lesen

Heizkörper berechnen

Heizkörper berechnen - HeizkörperberechnungDamit die erforderliche Raumtemperatur erreicht wird, muss man die Heizkörper genau berechnen. Die Heizkörperberechnung sollte man von einem Fachmann durchführen lassen, da Fehler bei der Berechnung zu kostspieligen Nachbesserungen führen können. Im Folgenden wird erläutert, wie man nach einer Faustformel überschlagsmäßig die Heizkörper berechnen kann. Die Grundlage für die Heizkörperberechnung bilden die Leistungsangaben der Heizungsanlage. Des weiteren spielt bei den Berechnungen das Alter bzw. die Bauweise des Gebäudes eine Rolle.

 

Mehr lesen

Heizkörper streichen

Heizkörper streichen: AnleitungEs ist empfehlenswert, das Heizkörper Streichen regelmäßig durchzuführen, damit die Konvektoren nicht unansehnlich werden. Auf Grund der hohen Temperaturschwankungen, denen Heizkörper ausgesetzt sind, vergilbt der Lack relativ schnell, so dass ein Anstrich notwendig wird. Spätestens wenn sich Abplatzungen an der Lackoberfläche zeigen, sollte man an das Streichen der Konvektoren denken. Nachfolgend werden Ratschläge und Tipps gegeben, mit deren Hilfe diese Arbeit auch nicht so versierten Heimwerkern gelingt.

Schwierigkeitsgrad:leicht

Mehr lesen

Waschtisch selber bauen

Waschtisch selber bauenFalls man im Fachhandel nicht fündig wird, so kann man sich mit etwas handwerklichem Geschick einen Waschtisch selber bauen. Die zum Eigenbau erforderlichen Materialien sind in jedem Baumarkt erhältlich. Die nachfolgende Bauanleitung beschreibt den Bau eines Doppel-Waschtisches. Selbstverständlich kann man bei Bedarf den Waschtisch auch als Einzelwaschtisch bauen. Da der Tisch gefliest wird, sollte man Erfahrung beim Fliesen Verlegen haben. Der Korpus des Waschtisches wird aus Bauplatten hergestellt und dürfte für versierte Heimwerker kein Problem darstellen.

Schwierigkeitsgrad:Schwierigkeitsgrad: schwierig

Mehr lesen

Heizkörper entlüften

Heizkörper entlüftenEigentlich sollte jeder Haus- bzw. Wohnungseigentümer einen Heizkörper entlüften können. Spätestens wenn der Heizkörper blubbernde Geräusche von sich gibt und/oder nicht richtig heiß wird, ist es ratsam, den Heizkörper zu entlüften. Wenn sich Luft im Heizkreislauf befindet, können die Heizkörper nicht richtig warm werden. Dies hat zur Folge, dass sich der Raum nicht richtig heizen lässt und zudem sehr viel teure Heizenergie verschwendet wird. Der Heizkreislauf ist zwar ein geschlossenes System, dennoch kann mit der Zeit etwas Heizungswasser entweichen, so dass sich Luft in den Heizleitungen ansammelt. Daher sollte man das Heizkörper entlüften regelmäßig durchführen.

Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad: Sehr leicht

Mehr lesen

Heizung und Sanitär

Heizung und SanitärDer Bereich Heizung und Sanitär stellt beim Hausbau oder der Renovierung eine der größten Kostenpositionen dar. Deshalb sollte man bei der Auswahl der Heizungsanlage und der Sanitärprodukte die Kosten genau vergleichen. Insbesondere beim Kauf der Heizung sollte man neben den Kosten für die Anschaffung auch die Wartungs- und Betriebskosten berücksichtigen. Es ist ratsam immer daran zu denken, dass eine Heizungsanlage für sehr viele Jahre im Haus ihre Dienste verrichten wird. D.h. die Anschaffungskosten werden sich im Laufe der Jahre weniger Auswirken als die Wartungs- und Betriebskosten. Auch im Sanitär – Bereich kann man mit einer sorgfältigen Kalkulation Kosten sparen. Einige Installationsarbeiten können versierte Heimwerker auch selber ausführen.

Mehr lesen