Den Garten selbst gestalten: Mit diesen Tipps zum Traumgarten

Wer seinen Garten in Eigenregie gestalten möchte, dem stehen viele verschiedene Möglichkeiten offen. Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen die wichtigsten Tipps, damit aus Ihrem Traumgarten bald Realität wird.

Warum sollte man einen Garten anlegen?

Es gibt viele gute Gründe, einen eigenen Garten anzulegen. Zum einen ist der Garten ein hervorragender Ort, um sich zu entspannen und vom Alltag zu erholen. Zum anderen bietet er eine wunderbare Möglichkeit, um die frische Luft zu genießen und die Natur hautnah zu erleben. Außerdem stellt ein Garten eine herausragende Option dar, um sein Zuhause relativ kostengünstig mit schönen Heckenpflanzen wie Kirschlorbeer oder Liguster zu verschönern.

Die Vorbereitung

Bevor Sie mit der Gestaltung Ihrer grünen Oase beginnen, sollte sich zunächst überlegen, welche Ansprüche Sie an den Garten stellen. Möchte man viel Zeit im Garten verbringen oder ist man eher der Typ, der seinen Garten lieber aus der Ferne beobachtet? Soll der Garten ein Rückzugsort für Ruhe und Entspannung sein oder möchte man ihn nutzen, um sich bei der Gartenarbeit zu erholen? Grundsätzlich sollten Sie einige grundlegende Fragen beantworten:

  • Welche Art von Garten wollen Sie?
  • Wo soll er liegen?
  • Welche Pflanzen möchten Sie in Ihrem Garten haben?
  • Wie groß ist Ihr Garten?

Beantworten Sie diese Fragen möglichst präzise, bevor Sie sich an die Gestaltung machen. Sie entscheiden nämlich darüber, welche Pflanzen und Materialien Sie verwenden können.

Gestaltungsideen für den Garten

Mit ein paar einfachen Gestaltungsideen kann man seinen Garten zu einem Ort der Entspannung und des Wohlbefindens machen. Zu den beliebtesten Gestaltungsideen für den Garten gehört die Anlage einer Blumenwiese. Dabei sollte man darauf achten, verschiedene Blütenfarben und -formen zu kombinieren, um ein harmonisches Gesamtbild zu erhalten. Eine alternative Möglichkeit ist die Begrünung von Terrasse oder Balkon mit Gräsern und Stauden. Hierzu eignen sich vor allem Pflanzen, die nicht allzu hoch wachsen und daher auch auf kleineren Flächen gut eingesetzt werden können. Hier sind ein paar Anregungen:

  1. Pflanzen Sie verschiedene Blumen und Sträucher in Ihrem Garten. So erhalten Sie immer wieder neue Farbtupfer und es sieht nie langweilig aus.
  2. Gestalten Sie Ihren Garten als naturnahen Erholungsbereich. Mit einigen Steinen, Büschen und Gräsern lässt sich bereits viel erreichen.
  3. Auch die Ausrichtung des Gartens spielt eine wichtige Rolle bei seiner Gestaltung. Achten Sie darauf, dass die Sonne möglichst viel scheint und platzieren Sie Ihre Gartenmöbel entsprechend.

Pflanzen und Baumschneiden

Bei der Auswahl der Pflanzen sollte man darauf achten, dass sie zueinander passen. Auch die Farben und Formen sollten harmonieren. Wer seinen Garten selbst gestalten will, sollte sich also gut informieren. Bei der Bepflanzung Ihrer grünen Oase können Sie auch auf Naturheilkunde zurückgreifen. Denn viele Pflanzen haben eine heilende Wirkung und sehen in einem Garten wunderschön aus. Für die Hecke ist es empfehlenswert Kirschlorbeer oder Glanzmispel zu kaufen, da diese nicht nur schön aussehen, sondern auch äußerst robust sind und relativ wenig Pflege benötigen.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie Ihre Bäume regelmäßig schneiden sollten. Zum einen ist es wichtig, dass Sie die Äste kürzen, die zu nah an Ihrem Haus oder anderen Gebäuden stehen. Denn diese können bei Sturm Schaden anrichten. Zum anderen sollten Sie Ihre Bäume schneiden, um sie in Form zu halten. Dabei sollten Sie aber immer darauf achten, welche Schnitttechnik die richtige ist. Darüber hinaus ist es beim Baumschneiden wichtig, die Astgabeln zu erhalten. Sie geben dem Baum Halt. Sollten Sie nur Astgabeln abschneiden, dann kann der Baum im schlimmsten Fall umkippen.

Fazit

Ein eigener Garten ist ein Ort der Entspannung und des Friedens. Er bietet die Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben und sich von allen Sorgen des Alltags zu erholen. Wer seinen Garten selbst gestalten möchte, findet mit unseren Tipps das passende Konzept.