Weinregal selber bauen

Weinregal selber bauen: Ideen und AnleitungFür den Weinkeller oder die Küche können auch DIY – Anfänger problemlos ein Weinregal selber bauen. Nachfolgend werden einige Ideen mit Anleitung und Bauplan vorgestellt, wie man ein einfaches Flaschenregal selber bauen kann. Die zum Eigenbau erforderlichen Werkzeuge dürften in jeder DIY – Heimwerker – Werkstatt zu finden sein. Die Baumaterialien sind in jedem Baumarkt oder Baustoffhandel erhältlich.

Schwierigkeitsgrad: leicht




Anzeige

Anleitung: Ein Weinregal selber bauen aus Holz

Die folgende Bauanleitung beschreibt, wie man ein schönes Weinregal aus Holz fertigen kann. Dieses Flaschenregal eignet sich besonders als Standregal für Wohnräume. Holz ist ein Material, dass sich sehr leicht mit herkömmlichen Werkzeugen bearbeiten läßt. Bei der Auswahl des Holzes sollte man darauf achten, dass dieses frei von Rissen und Ästen ist. Hinweis: Da die Holzbretter zum Bau des Weinregals mehrfach eingesägt werden müssen, können Äste im Sägebereich zu Problemen führen. Das folgende Material und Werkzeug wird zum Weinregal selber bauen benötigt:

Material- und Werkzeug - Liste anzeigen >>
Material - Liste Werkzeug - Liste
8 Holzbretter 80x30x3cm Säge
Schleifpapier Hammer und Stechbeitel
Holzleim Schleifklotz
Holzwachs Holzraspel

[collapse]

Bauanleitung mit Bauplan für ein Holz-Weinregal

Holz Weinregal selber bauen: Bauplan

  1. Als Erstes werden 8 Holzbretter auf eine Länge von 80 cm zugesägt. Anschließend sägt man alle 10 cm Aussparungen in die Holzbretter ein. Dazu werden immer zwei parallele Schnitte im Abstand von 3 cm gesägt. Die Schnitttiefe muss 15 cm betragen, damit die Bretter bis zu Hälfte eingesägt sind.
  2. Mit einem Hammer und einem Stechbeitel können nun die 3 cm breiten Holzstege ausgestemmt werden. Es ist ratsam, beim Ausstemmen nicht die ganze Tiefe von 15 cm auszustemmen, sondern einige Milimeter weniger Material abzutragen. Den Rest der 15 cm tiefen Aussparungen kann man dann mit einer Holzraspel herausarbeiten.
  3. Nun kann man die Holzbretter, wie aus dem Bauplan ersichtlich, kreuzweise miteinander verleimen. Beim Verleimen der Bretter sollte man darauf achten, dass sich diese im rechten Winkel zueinander befinden.
  4. Zum Schluß wird das Weinregal mit einem Schleifklotz und Schleifpapier geschliffen. Eventuell vorhandene Überstände an den Verbindungsstellen der Holzbretter können dabei beseitigt werden. Damit das Weinregal vor Schmutz geschützt ist, sollte die Holzoberfläche mit Holzwachs oder einer Holzschutzfarbe eingelassen werden.




Anzeige

Ein Holz – Kasten – Weinregal selber bauen

Ein weiteres Weinregal, dass sich recht einfach selber bauen läßt, ist ein Kastenregal aus Holz. Das Flaschenregal ist so ausgelegt, dass man dieses bei Bedarf beliebig erweitern kann. Zur Erweiterung des Weinregals braucht man nur einen weiteren Holzkasten auf dem vorherigen Kasten mit Holzdübeln befestigen. Zum Bau des Weinregals werden die nachfolgenden Materialien und Werkzeuge benötigt:

Material- und Werkzeug - Liste anzeigen >>
Material - Liste Werkzeug - Liste
2 Holzbretter 150x30x3 cm Säge
2 Holzbretter 10x30x3 cm Bohrmaschine
Holzleisten 30x3x3 cm Dübelgerät
Riffeldübel 8 mm Schleifklotz
Schleifpapier Zollstock
Holzwachs oder Holzfarbe Bleistift
Holzleim

[collapse]

Anleitung mit Bauplan: Kasten – Weinregal

Holz Weinregal bauen: Bauanleitung mit Bauplan

  1. Zuerst werden die Holzbretter und die Holzleisten auf die erforderlichen Maße zugesägt. Zum Sägen sollte man eine Kreissäge mit Anschlag oder eine Gehrungssäge verwenden, damit die Schnitte exakt im rechten Winkel verlaufen.
  2. Als Nächstes bohrt man entsprechend dem Bauplan die Löcher für die Holzdübel. Zum Bohren sollte man ein Dübelgerät verwenden, damit die Bohrungen exakt an den richtigen Stellen gebohrt werden.
  3. Anschließend werden die Holzleisten in einem Abstand von ca. 10 cm auf den beiden 150 cm langen Holzbrettern fest geleimt. Die Holzleisten dienen als Abstandshalter für die Weinflaschen.
  4. Jetzt kann man den Holzkasten, wie aus dem Bauplan ersichtlich, mit Holzdübeln und Holzleim verleimen. Anschließend wird der Holzkasten mit einem Schleifklotz und Schleifpapier der Körnung 120/180/240 schrittweise geschliffen. Um das Flaschenregal vor Schmutz zu schützen, sollte man dieses mit Holzwachs oder einer Holzschutzfarbe behandeln.

Ein Stein Weinregal selber bauen

Stein Weinregal selber bauen

Am einfachsten läßt sich ein Flaschenregal aus Stein mit Weinregalziegeln bauen. Die Weinregalziegel werden aus Ton hergestellt und können aufeinander gestapelt und auch mit Mörtel gemauert werden. In der Regel werden Weinregalziegel für den Bau von Weinregalen im Keller verwendet. Es ist allerdings auch möglich, ein schönes Flaschenregel mit Weinregalziegeln für den Wohnbereich zu bauen. Die nachfolgende Bauanleitung beschreibt den Eigenbau eines Stein Weinregals, dass in eine Leichtbauwand eingelassen ist.




Anzeige

  1. Bevor man das eigentliche Weinregal bauen kann, muss eine Leichtbauwand aus Gipskarton oder  aus 19 mm starken Spanblatten hergestellt werden. Diese Leichtbauwand kann gefließt werden. Wichtig beim Bau ist, dass man in der Leitbauwand eine Aussparung für die Weinregalziegel offen läßt.
  2. Anschließend wird ein Podest für die Weinregalziegel gemauert. Zum Mauern des Podestes verwendet man am Besten Porenbetonsteine, die mit Dünnbettmörtel verklebt werden.
  3. Nun kann man die Weinregalziegel auf dem Podest ebenfalls mit Dünnbettmörtel fest kleben. Die Weinregalziegel sollten so in die Öffung der Leichtbauwand eingepasst werden, dass diese bündig mit der Wandoberfläche abschließen. Hinweis: Sollten die Weinregalziegel nicht absolut exakt mit der Wandoberfläche abschließen, so ist es auch möglich diese mit einem Winkelschleifer etwas abzuschleifen.

Artikel bewerten
User Rating: 0.0 (0 votes)
Sending