Bücherregal selber bauen

 

Bücherregal selber bauen: AnleitungAuch nicht so versierte Heimwerker können mit der folgenden einfachen Anleitung ein Bücherregal selber bauen. Die Bauanleitung beschreibt den Eigenbau von 2 Bücheregalen aus Holz, bei denen Wert auf Funktionalität und Stabilität gelegt wurde. Je nach Ausführung kann das Regal auf dem Boden gestellt oder an der Wand aufgehängt werden. Die zum Bau des Regals notwendigen Materialien sind in jedem Baumarkt erhältlich.

Schwierigkeitsgrad:leicht




Anzeige

Anzeige

Varainte 1: Wand- bzw. Stand – Bücherregal

Bücherregal selber bauen: Material und Werkzeug

Die erste Variante zeigt den Eigenbau eines Wand- bzw. Standbücherregals aus Holz. Bevor man mit der Arbeit beginnt, sollte man das Material und die Werkzeuge zusammenstellen. Das zum Bau notwendige Holz kann man sich schon im Baumarkt auf die erforderlichen Maße zusägen lassen, um Zeit zu sparen. Hinweis: Zum Bau des Bücheregals sollte man Massivholz verwenden, da dieses nicht so schwer  wie z.B. Spanplatten und zudem stabiler ist. Die nachfolgende Material- und Werzeugliste zeigt alles, was zum Selbstbau notwendig ist. Es ist ratsam gehobelte und geschliffene Holzbretter zu kaufen, da man sich dadurch  eine Menge Arbeit und vor allem Schmutz erspart.

Material- und Werkzeug - Liste anzeigen >>
Material - Liste Werkzeug - Liste
2 Holzbretter 130x30x3 cm Kreissäge
4 Holzbretter 70x30x3 cm Bohrmaschine
2 Kanthölzer 30x6x6 cm Dübelgerät
Holzdübel d12 mm Schwingschleifer
Holzleim Spanngurte
Schleifpapier Winkeleisen
[collapse]

Anleitung: Ein Stand – Bücherregal selber bauen

  1. Bücherregal selber bauen: Anleitung Als Erstes wird das Holz für das Bücherregal zugesägt. Zum Sägen sollte man eine Kreissäge mit Anschlag verwenden, damit die Schnitte absolut rechtwinklig verlaufen. Wer über keine geeignete Kreissäge verfügt, der kann die Bretter schon beim Kauf in einem Baumarkt zusägen lassen. Alternativ ist es auch möglich eine Kreissäge in einem Werkzeugverleih auszuleihen. Die Bretter müssen auch in der Länge sehr exakt gesägt werden, damit sich das Bücherregal später fugenlos zusammen bauen läßt. Die Schnittlinien sollten daher mit einem Winkel und einem feinen Stift angezeichnet werden. Die in der Bauanleitung angegebenen Maße können bei Bedarf natürlich verändert werden.
  2. Nach dem Zuschnitt der Holzbretter werden die Löcher für die Holzdübel gebohrt. Damit die Bohrungen absolut senkrecht und vor allem an der richtigen Stelle sind, sollte man das Bohren mit Hilfe eines Dübelgerätes durchführen. An den Enden der Bretter werden jeweils, wie aus dem Bauplan ersichtlich, 3 Bohrungen für die Holzdübel angebracht.
  3. Die Holzdübel werden jetzt in die beiden Seitenteile eingeleimt. Anschließend können die Regalböden mit Holzleim an den Seitenteilen fest geleimt werden. Dazu werden alle Regalböden zuerst mit einem Seitenteil verleimt. Dann wird das andere Seitenteil aufgesetzt und ebenfalls mit Leim verklebt.
  4. Nun überprüft man mit einem Winkel den korrekten Sitz der Regalböden. Bis zum Trocknen des Holzleimes wird die Konstruktion mit Spannbändern fest gespannt. Nach dem Spannen der Gurte sollte man das Bücherregal nochmals mit dem Winkel überprüfen und gegebenenfalls korrigieren.
  5. Wenn man das Bücherregal als Standregel bauen will, so ist es ratsam 6x6xcm Kanthölzer unter den Regalrahmen zu leimen. Falls das Regal an der Wand aufgehängt werden soll, so muss das hohe Gewicht der Bücher mit einkalkuliert werden. D.h. sowohl die Schrauben als auch die Dübel müssen entsprechend dimensioniert sein. Die Wand ist auf ihre Tragfähigkeit zu überprüfen.
  6. Zum Schluß sollte das Bücherregal mit einem Schwingschleifer geschliffen werden. Dabei kann man an den Verbindungstellen der Bauteile eventuell vorhandene Überstände beseitigen. Es ist empfehlenswert, die Holzoberfläche mit Holzwachs oder einem Holzschutzlack vor Schmutz zu schützen.




Anzeige

Variante 2: Ein Würfel  Bücherregal selber bauen

Das Würfelregal wird genauso wie das zuvor beschriebene Bücherregal aus 30×3 cm Holzbrettern hergestellt. Diese Regalvariante hat den Vorteil, dass man das Regal beliebig mit weiteren Regalwürfeln erweitern kann. Auch für eine Dachschräge ist ein Würfel Bücherregal bestens geeignet, um den vorhandenen Raum optimal zu nutzen. Das folgende Material wird zum Bau des Bücherregals benötigt:

Material- und Werkzeug - Liste anzeigen >>
Material - Liste Werkzeug - Liste
2 Holzbretter 36x30x3 cm Kreissäge
2 Holzbretter 30x30x3 cm Bohrmaschine
Holzdübel Dübelgerät
Holzleim Spanngurte oder Schraubzwingen
Schleifpapier Exzenterschleifer
Holzwachs oder Holzlack Winkel
[collapse]

DIY Anleitung: Ein Würfelregal selber bauen

Würfel Bücherregal selber bauen: Anleitung und Bauplan

  1. Zuerst werden die Regalbretter auf die erforderliche Länge zugesägt. Die seitlichen, senkrechten Ragalbetter müssen bei einer Materialstärke von 3 cm um 6cm Länger sein als die waagrechten Bretter, damit beim Zusammenbau ein Quadrat entsteht. Der Zuschnitt sollte mit einer Kreissäge erfolgen, um zu gewährleisten, dass der Schnitt absolut rechtwinklig verläuft.
  2. Nun werden in die senkrechten Bretter an den beiden Enden seitlich jeweils 3 Löcher für die Holzdübel gebohrt. Die waagrechten Regalbretter werden jeweisl 3 mal stirnseitig angebohrt. Damit die Bohrungen absolut senkrecht verlaufen und an der richtigen Stelle positioniert sind, sollte man das Bohren mit Hilfe eines Dübelgerätes durchführen.
  3. Anschließend werden die Holzdübel in die Bohrungen eingeleimt und die Bauteile werden miteinander verbunden. Die Regalwürfel sollten mit Schraubzwingen oder einem Spannband solange fixiert werden, bis der Holzleim getrocknet ist. Nachdem Festspannen überprüft man die Regalwürfel mit einem Zimmermannswinkel, ob die Bretter im 90° Winkel zueinander stehen.
  4. Zum Schluß wird das Würfel – Bücherregal mit einem Exzenterschleifer und Schleifpapier geschliffen. Eventuell vorhandene Überstände an den Verbindungsstellen können dabei beseitigt werden. Nachdem man den Schleifstaub entfernt hat, kann man das Bücherregal mit Holzwachs oder Holzlack vor Schmutz schützen. Aus den Regalwürfeln kann man in beliebiger Form ein Bücherregal selber bauen.




Anzeige

Tipps und Ratschläge zum Bücherregal selber bauen

  •  Es ist auch möglich, das Bücherregal ohne die Verwendung von Holzdübeln zu bauen. Anstatt der Riffeldübel werden Holzschrauben verwendet. Die Löcher für die Schrauben werden vorgebohrt. Die Schraubenköpfe werden in den Seitenteilen des Regals ca. 1 cm tief versenkt. Das verbleibende Schraubenloch wird mit einem kurzen Rundholz verschlossen. Nach dem Trocknen des Holzleims wird das Rundholz sorgfältig mit der Oberfläche des Seitenteils verschliffen.
  • Anstatt der herkömmlichen Holzbretter kann man auch Schichtholzplatten verwenden. Diese sind formstabiler als herkömmliche Holzbretter und verziehen sich nicht so leicht bei Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen.

Artikel bewerten
User Rating: 0.0 (0 votes)
Sending